Montag, 30. Mai 2016

Monatspfoto Mai

Für den Monat Mai haben sich Anja und Lucy vom Blog Dunkelbunter Hund- Leben mit Lucy etwas ganz Besonderes einfallen lassen, denn bei ihnen stand eine Menge Aufregung und Planung im Vordergrund, welche letztendlich aber auch Glück, Freude und GANZ VIEL LIEBE mit sich brachten. Das Motto war also schnell gefunden, nur wie haben wir es umgesetzt?






Eine Fotoidee war schnell gefunden, aber die Umsetzung nicht ganz leicht, denn zum einen konnte ich bei dieser nicht selbst tätig hinter der Kamera werden, sondern musste für Ersatz sorgen und zum anderen wurden zum Zeitpunkt der Entstehung lecker Würstchen auf dem Grill gebrutzelt, sodass Chilli ihr Näschen verständlicherweise lieber in die Luft gehalten hätte, statt in die Kamera zu schauen.
Meiner Mutti stellte sich nach erstmaligen Durschauen des Objektives die Frage: "ÄÄÄhm Jule wo muss ich drehen und drücken?!" *lach*
Der erste Schnapper sah dann so aus:





Gar nicht mal so schlecht dachten wir uns, aber wolltet ihr uns vielleicht ein klein wenig näher sehen. Ich also meiner Mutti wieder erklärt und gezeigt und Chilli sich derweil in Richtung verlockendem Würstchenduft geschlichen. ;P
Dann hieß es: "Model Chilli bitte wieder zurück ans Set!" [Immerhin wartete als Gage eine Portion Geflügelhälse, dass wollen wir mal festhalten! *lach*]
Räubertochter Chilli dachte natürlich nicht im geringsten daran um den Tisch zu laufen und seitlich auf unsere Sonneninsel zu springen, sondern nahm Anlauf über den Tisch [zum Entsetzen meiner Mutti- wenn die das jetzt immer macht und so... und blickte erschrocken drein...] Aber eine Räubertochter weiß ganz genau, wann sie auf dem Tisch tanzen darf und ab wann wieder Benimmse angesagt ist ;-)


Also die nächsten zwei Versuche:
Wenn doch nur nicht gerade die Würstchen auf dem Grill gewendet werden würden und man etwas verpassen könnte...

...und liegen ist eigentlich auch viel angenehmer. :D




Letztendlich haben wir uns also für dieses Bild als unser Monatspfoto Die liebe Liebe entschieden und danken auch an dieser Stelle der Fotografin dieses Abends noch einmal recht herzlich [auch wenn dieser jetzt das ein oder andere graue Haar gewachsen ist ;P]
 
 
Anja und Lucy würden sich ebenfalls über ein paar innige Worte oder eine kleine Liebeserklärung an unseren Hund freuen. Da befinden sich sogar schon zwei auf dem Blog, welche wir euch verlinken.