Sonntag, 29. Mai 2016

That´s Emma

All diejenigen, welche in dieser Woche aufmerksam auf unserem Blog gelesen haben wissen schon, dass es heute noch einmal Boerboelbilder zu bestaunen gibt. Kommt mit!



Am Montag konntet ihr hier bereits die Geschichte von Emma lesen. Da ihr Frauchen ebenso begeisterte Hobbyfotografin ist, wie ich es bin und sooo wahnsinnig tolle und vor allen Dingen kreative Bilder von ihrer Herzhündin knipst, freuen wir uns sehr, euch heute noch ein paar zeigen zu dürfen. :-)


Emma inmitten eines Blütentraumes



Solch ein Bild kenne ich auch nur zu gut. Chilli muss auch immer sämtliches Geäst oder Stöcke aus dem Wasser holen und gibt sich erst zufrieden, wenn diese fein säuberlich am Schilfrand des Ufers "aufgeräumt" liegen.
Scheint also ganz boerboeltypisch zu sein. :P
Eines meiner absoluten Lieblingsbilder!!!


Ihren Lieblingsmenschen schenkt sie gerne einmal eine Rose und dies natürlich ganz ohne Hintergedanken an Leckerlis!! ;P



Guck Guck! :D





Besonders dieses Bild zeigt was für ein Kasper ein Boerboel im Umgang mit seinen Lieblingsmenschen auch sein kann. Da soll mal jemand sagen der Boerboel ist ein Hund, welcher durchgängig nur klare Grenzen und eine harte Erziehung benötigt!!
Ist man einmal zu einem guten Team zusammengewachsen, kann man nämlich auch mit einem Boerboel einmal Spaß haben und rumalbern, ohne Bedenken haben zu müssen, dieser tanzt einem von Tag X an auf der Nase herum. Dafür ist der Boerboel viel zu schlau und kann gut unterscheiden, wann solch ein Spaßtag ist und an welchen er sich zügeln und gehorchen muss!! ;-) 







Auch hier bedanken wir uns noch einmal ganz lieb bei Mirja, dass sie uns diese schönen Bilder zur Verfügung gestellt hat und wir sie auf unserem Blog zeigen dürfen. ;-)


Wer noch nicht genug von der Süßen hat, kann gerne mal unter ihrem Facebook- Profil nachauchen. ;-)


Zum Abschluss gibt es noch ein Winke- Bild. ;-)